Tag 4 in Österreich

Donnerstag 18.10.2018:

Heute sind wir um 07:00 Uhr aufgestanden, dann gab es Frühstück, dass wir am Abend zuvor schon vorbereitet hatten.
Nach dem Frühstück haben wir uns fertig gemacht, damit wir um 08:15 Uhr zum Bulli gehen konnten.
Um 08:45 Uhr sind wir alle gemeinsam am Bulli angekommen um zum Klettern zu fahren. Nach einer Stunde Fahrt hat Maria (Gute Freundin von Anne-Marie) uns an einer alten Tankstelle erwartet und hat uns mit ihrem kleinen Sohn zum Kletterfelsen gebracht.
Am Kletterfelsen hat sie uns gezeigt wie man richtig sichert und klettert.
Gegen 13:00 Uhr sind wir alle wieder zum Haus gefahren. Wir waren alle kaputt und müde, dann hatten wir bis abends Zeit gemeinsam Spiele zu spielen und uns auszutoben.
Nach einiger Zeit wurden wir zu einem Gruppenspiel gerufen, wo wir als Team zusammen arbeiten mussten und es hat viel Spaß gemacht.
Gegen 18:00 Uhr bereiteten Michelle, Lena und Marvin das Abendessen vor. Gegen 18:30 Uhr-19:30 Uhr saßen wir alle am Tisch und haben uns den leckeren Couscous-Salat schmecken lassen.
Nach dem Abendessen hatten wir Zeit, um uns bettfertig zu machen
Um 20:00 saßen wir alle wieder zusammen und haben den heutigen Tag besprochen und was wir am nächsten Tag machen wollen.
Nach einer halben Stunde haben wir alle wieder gemeinsam ein Spiel „Ritter Rost“ gespielt. Bei dem Spiel mussten wir uns alle im Dunkeln verstecken und die anderen in ihren Verstecken finden, um ihnen ihre“ Schätze“ zu entlocken. Das hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.
Gegen 22:00 Uhr sind wir alle schlafen gegangen.

(2 Teilnehmerinnen)




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.