Into the Wild – Tag 11 – 12

Veröffentlicht

Einen Tag früher als geplant, endete unsere Kanutour am Montag. Der Wind sollte ab Dienstag wieder stärker werden, so dass wir zur Einstiegsstelle zurück müssen. Nach dem Frühstück hieß es also Sachen packen, Kanus beladen und los ging’s Richtung Kirkkoronta. Einige Boote eilten schnell voraus, andere genossen die letzte Tour durch den wunderschönen Kolovesi Nationalpark. Als alle zurück waren, wurden die Boote geputzt, die Tonnen geleert und die Busse wieder beladen. Nach einer Brotzeit machten wir uns auf Weg nach Helsinki…
Während der Fahrt entschieden wir uns für den Campingplatz in direkter Stadtnähe, um von dort am Folgetag die Stadt zu erkunden.
In Helsinki regnete es in Strömen, so dass wir die Zelte im Regen aufbauen mussten und auch das Abendessen im Regen kochen mussten, da die Herdplatten in der Campingplatzküche nicht für große Mengen ausgelegt waren.. Es wurde ein spätes Abendessen und anschliessend ging es schlafen. Bei dem Regen war eh nichts anderes möglich.
Am Tag darauf weckte uns aber die Sonne und es sollte ein schöner Tag in Helsinki werden. Nach einem ruhigen Morgen, nahmen wir die UBahn in die Innenstadt und erkundeten in Kleingruppen die Stadt. Die Jugendlichen suchten u.a. diverse Essenslokale auf 😉 und schlenderten durch die Stadt. Ein toller Tag und zum Abschluss gingen wir alle gemeinsam Pizza essen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.